Bourbon-Vanille aus Madagaskar

Bourbon-Vanille aus Madagaskar

Bourbon-Vanille aus Madagaskar

Vanille, das nach dem Safran zweitteuerste Gewürz der Welt, wird aus den getrockneten Fruchtkapseln einer ursprünglich in Mexiko heimischen Kletterorchidee gewonnen. Die Azteken waren die ersten, die ihr liebliches Aroma und ihren würzig-süssen Geschmack erkannten – und ein leckeres Schokoladengetränk damit verfeinerten. Heute kommen die Vanilleschoten aus verschiedenen tropischen Gegenden, worunter die Insel Madagaskar die wichtigste ist. Mit dem geschützte Qualitätsbegriff „Bourbon“ darf das Edelgewürz neben Madagaskar nur noch für Vanille von den Komoren und La Réunion ausgezeichnet werden.